Tel. +39 0541 95_4166 info@alexanderhotel.it
it fr en

Kulturreisen

Führungen nach Urbino, Pesaro und Fano zur Entdeckung von kostbaren Mosaiken, Kathedralen, Galerien und Museen

Urbino wurde 1998 zum UNESCO-Erbe erklärt und ist die Stadt der Renaissance des neuen Jahrtausends. Der große Federico da Montefeltro hat den Palazzo Ducale erbauen lassen, der ein bewundernswertes Architekturwerk ist und die Nationalgalerie der Marken mit wertvollen Gemälden von Piero della Francesca, Laurane und Raffaello, dessen Wohnhaus in ein Museum umgewandelt wurde, beherbergt.

Pesaro besitzt in seiner Kathedrale wertvolle Mosaike, die Pinakothek, das Fayencenmuseum und die Rossini-Stiftung, eine weltweit berühmte Musikschule.

Fano Der Besuch im römischen Fano beginnt zwangsläufig beim Augustusbogen, dem Symbol der Stadt an der Stelle, an der die römische Via Flaminia und der Decumanus zusammentreffen.  Das Monument stammt aus dem Jahr 9 n.Ch. Hier stoßen wir auf die, ebenfalls vom Kaiser Augustus gewollte Mauer. Im mittelalterlichen Teil des Malatesta-Hofs befinden sich die Pinakothek, das Archäologiemuseum und die Gräber der Malatesta.

 


Alexander Hotel - Durchschnittlich bewertet 3.0 / 3 von 9 von unseren Kunden.